Banner2017

Badische Zeitung vom Mittwoch, 12. Mai 2004 
------------------------------------------------
"Bigamie" hat einen Auftritt
Nach zehn Jahre Pause
 
RHEINFELDEN (jro). Zehn Jahre lang hat man nichts von "Bigamie" gehört, jetzt tritt die Band wieder auf. Zum ersten Mal nach langer Pause ist sie am 15. Mai um 20 Uhr in der Scheffelhalle in Herten zu erleben. Die Vorgruppen "L 8" und "B-Flat" runden das Erlebnis ab.

Bigamie wurde gegründet im Mai 1984 und existierte genau ein Jahrzehnt lang. Bekannt durch Songs wie "Fang den Wind" oder "Herten" waren ihre Lieder seinerzeit sogar im Radio zu hören. Mancher hat die LP "Glück der Erde" noch im Schrank stehen. Am Konzertabend wird jetzt die erste CD der Band erhältlich sein.

Exakt zehn Jahre nach der Gründung gab Bigamie ihr Abschiedskonzert im Mai 1994. Als sich die Musiker bei der Hochzeit des Gitarristen "Floyd", Andreas Schubert, vergangenes Jahr trafen, entstand die Idee, zehn Jahre nach der Auflösung ein einmaliges Konzert zu geben. Seitdem proben die Bandmitglieder Jörg Baum, Andreas Krupke ("Rolo"), Andreas Schubert ("Floyd"), Holger Wirth ("Holgi"), Klaus Kowatzki ("Cosy") und Frank Neuschütz ("Hobbit") wöchentlich. Einige von ihnen sind der Musik sowieso treu geblieben: Der Gitarrist Floyd spielt in der Band "L 8", die als Vorgruppe auftritt, und Jörg Baum ist bei der Gruppe "B-Flat". Baum hat extra für den Auftritt von Bigamie ein neues Lied komponiert. Ansonsten wird die Songauswahl einen Bogen über zehn Jahre "Bigamie" spannen.

Verschiedene Songs aus dieser Zeit werden zu hören sein, und auf die Frage, wie es sich anfühlt, nach so langer Zeit wieder gemeinsam Musik zu machen, kam prompt die Antwort: "Als ob der letzte Auftritt erst zwei Wochen her ist". "Es ist noch alles da", schwärmt Jörg Baum, "einer spielt die Melodie, und der nächste kennt den Text, und keiner merkt, dass wir uns jahrelang nicht gesehen haben". "Wir sind bis in die Fingerspitzen motiviert und haben tierisch Bock auf das Konzert", erklärt "Rolo".

Die Bewirtung am Konzertabend erfolgt durch den Musikverein Herten, der Erlös kommt der Jugendarbeit des Vereins zugute. Ein weiteres Konzert der Band ist nicht geplant. Aber für Jörg Baum und Andreas Krupke gilt das Motto: "Sag niemals nie".

Die Karten im Vorverkauf sind erhältlich im Fortex-Reisebüro Herten oder unter

www.bigamie.net

(c) Bigamie 1984/2020 - Webdesign: Frank Neuschütz

 facebook       YouTube_1

letzte Aktualisierung: 13.01.2019